Little Brown Couch
unplugged music video sessions based in Graz

Videos
unsere neuesten Werke
Guido Spannocchi - Ahead Only
"Brixton to Barbados"
Feine Menschen, feine Musik und auch das Wetter war uns - entgegen der Prognosen - gut gesinnt. Wenn man dann auch noch von der MANAGERIE so lieb empfangen wird und die Musiker einfach der Hammer sind, dann sind alle glücklich und aus einer Couch-Session wird schnell ein kleines Konzert für die stehengebliebenen Vorbeigehenden. 
Joel Havea Trio
"Haarlems Not Far Away"
An diesem wunderschönen Montag zu Mittag empfangen wir das Joel Havea Trio am Lendplatz. Nach einem Auftritt gestern in Hartberg ist das Dreiergespann heute beim Platoo Montag in der Scherbe zu Gast. 
Da die Herren in der Pension "Zur Steirerstub'n" nächtigen, beschließen wir die Aufnahmen direkt davor zu machen und bekommen netterweise vom Wirt höchstpersönlich noch Strom für den Amp gesponsert. 
So wie das Wetter an diesem Tag höchst zufriedenstellend ist, sind auch alle mit dem ersten Take glücklich. 
So können der australische Wahl-Hamburger mit seinen beiden Original-Hamburgern bis zum Soundcheck bei Platoo noch entspannen. 
Und weil uns die Session so gut gefallen hat und die drei Musiker äußerst sympathisch sind, haben wir uns am Abend in Der Scherbe wiedergesehen um dem Konzert zu lauschen. Top!
P.S.: Zum ersten Mal wurde von unserer Session ein Live-Aufnahme gemacht...
Matakustix
"Topf und Deckl"
Die Couch freut sich immer wieder, wenn sich jemand ein zweites Mal auf sie setzt. Und wir freuen uns, wenn wir so tolle Musiker und Töpfe wieder begrüßen dürfen und uns erneut von ihrer Musik mitreissen lassen können. 

WARNUNG für dieses Video: Kategorie-den-ganzen-Tag-Ohrwurm! Danke dafür...

Artists
unter anderem war bei uns
Keiner mag Faustmann
Was kommt dabei raus wenn sich Lisa Keiner und Robi Faustmann auf einer Party in Wien kennenlernen? Ein außergewöhnliches, liebenswertes und hochgradig unterhaltsames Musikduo. Mit dem Projekt 'Keiner mag Faustmann' begeistern sie Waschmaschinen und ihre Fans in einem Wiener Waschsalon, touren mit einer Komposition aus Film und Musik durch Kinos und spielen auf kleinen braunen Sofas mitten im Wald...
Saint Chameleon
Saint Chameleon ist eine Grazer Band, die momentan noch so etwas wie ein “Geheimtipp” ist: Zuerst weich, dann wieder harsch und grob, fügen sich die Instrumente und Stimmen zu Geschichten über ihre Umgebung zusammen. Die Texte reichen von philosophischen Fragen die das Leben stellt, bis zu Roadtrips und Seemännern. Und so macht es auch die Musik selbst. Sie swingt, stampft, fließt und zerstört die Stereotypen die man über Rockmusik hat. Man kann den Geist von Künstlern wie Tom Waits, C. W. Stoneking und Django Reinhardt spüren, aber auch andere Genres dieser Welt der Musik sind im schaffen von Saint Chameleon zu finden.

Saint Chameleon setzt sich aus sieben Mitgliedern, aus fünf Ländern zusammen: David Dresler, Kajetan Kamenjasevic, Lukas Custos, Luka Sulzer, Emiliano Sampaio, Francesco Doninelli und Thilo Seevers. Die Ursprünge liegen bei einem Treffen von Lukas und Luka in den Straßen von Graz im Jahr 2010 als ersterer als Straßenkünstler performt. Das große beiderseitige Interesse in jede Art von Musik macht die Entscheidung in einem musikalischen Projekt zu kollaborieren einfach.

Jetzt da die Basis vorhanden ist kommt der Rest auch ziemlich schnell. Da Graz eine Stadt voll von Musik jeder Art ist, ist es auch nicht schwer die restlichen Teile zu finden. Emiliano, ein Jazz Komponist, bekannt für sein „Mereneu Project“, schließt sich der Formation als Posaunist an. Kajetan und Francesco fügen später Bass und Violine hinzu und nach einigem ausprobieren kommen im Herbst 2014 der Pianist Thilo Seevers und der Schlagzeuger David Dresler hinzu.
(Quelle:http://managerie.at/portfolio/saint-chameleon/)

Events
da sollte man dabei sein





Hole Event Daten


Facebook
werde einer von Fans





Hole Daten von Facebook...